Fusion.JPG
Saunalogo.JPG
pfeil.png
LKW geschlossen .JPG
Technische Bedingungen
pfeil.png
An den Wänden sind diverse hitzebeständige Figureninstallationen, Scheinwerfer und ein Sichtfenster mit einem Monitor eingelassen. Der Saunaofen wird von einem »Saunawart« beheizt, beaufsichtigt und aufgegossen. Für Abkühlung gibt es eine Sitzbadewanne und Duschen. In der zweiten Hälfte des LKW Koffers befindet sich eine Bar und Umkleidemöglichkeiten.
Die »Mobile Sauna« ist in den Koffer eines 7,5 t LKW eingebaut und  ein abgeschlossener, wärmeisolierter Raum, in dem bis zu 16 Personen Platz finden. Die Sauna wird über einen Holzfeuerofen betrieben und erreicht im Normalfall eine Temperatur von 70° - 100°. Die Sauna funktioniert nach der in Finnland bekannten Methode, feucht, nicht zu heiß und als Ort der Kommunikation, des Trinkens und Geschäftemachens. Durch ein Bullauge hat man eine Außensicht, die bei Nacht durch eine, von außen vorgesetzte Installation illuminiert wird.
Innenansicht klick hier
Galerie